Virtual Fly

Yoko +

€3.499,00

Bestellbar, versand aus den Niederlande
Bestellen Sie vor 18:00 Uhr und wir versenden dieses Produkt noch heute!

Shipping from:

  • Versandkostenfrei Innerhalb Belgien und
    die Niederlande beim Versand
    aus unserem EU-Lager.
  • Kunden lieben uns! Über 99% unserer Kunden empfehlen uns und bewerten uns im Durchschnitt mit 9,6.

Produktbeschreibung

Die Vor-und Nachteile

  • Der Yoko+ ist dank der Verwendung von präzisen magnetischen Sensoren verschleißfest
  • Realistisches Feedback durch ausgeklügeltes „Striping-System“
  • Mit dem Hat-Switch bedienen Sie ganz einfach Ihre Cockpit-Kamera
  • Der Yoko+ hat keine Möglichkeit, Ihre Leistung (Gas) zu kontrollieren

Der virtuelle Fly Yoke, neu erfunden

Mit dem Virtual Fly Yoko+ hat Virtual Fly seinen berühmtesten und renommiertesten Flight Controller neu erfunden und weiter verbessert.

Der Yoko+ ist auf den ersten Blick äußerlich fast identisch mit seinem älteren Bruder. Was jedoch sofort auffällt, ist, dass der Yoko+ über einen POV-Hat-Schalter verfügt, mit dem Sie Ihre Kamera einfach bedienen können.

Der größte Unterschied liegt in der Technik. Der Yoko+ verwendet nämlich magnetische Hall-Sensoren. Diese Sensoren registrieren die Bewegung durch eine Magnetfeldänderung nach einem Bewegungsausschlag. Die große Neigung des Virtual Fly Yoko+ (14,4 Zentimeter) und der Drehbereich (180) machen diesen Yoke zum genauesten seiner Art.

Dank des ausgeklügelten „Stripe-Systems“ steigt der Widerstand sowohl auf der Neigungs- als auch auf der Rollachse mit zunehmender Umdrehungszahl auf den Bedienelementen. Dies vermittelt (laut Experten) ein realistisches Gefühl.

Der Yoko+ ist Bestandteil aller FAA Certified Aviation Training Devices, die von Virtual Fly unter anderem für Flugschulen gebaut werden.

Robuster Yoke für alle Flugsimulatoren

Dieser neun Kilo schwere Yoko plus besteht zu neunzig Prozent aus Metall und kann über ein USB-Kabel mit Ihrem Flugsimulationssystem verbunden werden. Die einfach zu installierenden Treiber sorgen dafür, dass der Yoke direkt mit Microsoft Flight Simulator (FSX und MSFS2020), Prepar3D (P3D) und X-Plane funktioniert. Natürlich ist der Yoko auch ganz nach eigenem Ermessen über Tools wie FSUIPC einzurichten.

Reviews

0 / of 5 stars

Kürzlich angesehene Artikel